Alten- und Pflegeheim Siegsdorf

Kardinal von Faulhaber



Herzlich willkommen 
im

Alten- und Pflegeheim Siegsdorf
Kardinal von Faulhaber
 

in ihrem neuen Zuhause, zentrumsnah im schönen Chiemgau gelegen mit Blick auf die Alpen.




Der Frühling kommt!


Die Bilder zeigen Bewohner*innen mit unserer Lebensbegleiterin Maria (unten rechts), sichtlich erfreut mit "Fritzi" und "Seppi" im Arm, bei frühlingshaften Temperaturen auf der Terrasse des Altenheims. 





Mehrmals wöchentlich werden Bewohner*innen von unseren Sozialbetreuer*innen in Kleingruppen eingeladen, ruhiger Musik und kurzen Geschichten zu lauschen. Dadurch werden die Sinne angeregt und die Wahrnehmungsfähigkeit gefördert.



Als Dank für unsere liebevolle Arbeit hat uns Herr Weitemeyer einen musizierenden Tischengel geschnitzt.





 


Jetzt ist es an uns DANKE zu sagen und uns bei Klaus Weitemeyer für seine tolle Idee und die viele Mühe zu bedanken!


Die Geschäftsleitung im Namen des gesamten Teams des Alten- und Pflegeheims Siegsdorf. 


Auch wenn dieses Jahr die närrische Zeit ausfiel - der Faschingskrapfen bleibt!

Aus unserer hauseigenen Konditorei gab es am Faschingsdienstag selbstgemachte Krapfen für alle Bewohner und Mitarbeiter.

Unser Bild zeigt Stefan Schießl, stellvertretenden Küchenchef und Monika Sandbichler, Einrichtungsleiterin, bei der Verteilung der leckeren Krapfen.







Dankeschön liebe Kinder!



Viele Siegsdorfer Kinder haben an uns gedacht und mit Hilfe ihrer Eltern Bilder gemalt oder uns mit Basteleien und der ein oder anderen Leckerei erfreut. Dafür möchten wir uns bei allen ganz herzlich bedanken.

Die Bilder haben wir in einer „Vernissage im Altenheim“ ausgestellt, wo diese von allen ausgiebig bewundert wurde.

Vielen Dank dafür.

Auch bedanken möchten wir uns für die Osternester von den Hochfellner-Bergdeifen, die Riesen-Käse-Spende von Bergader, verschiedene Spender von Mund-Nase-Schutz-Masken und vor allem die fleissigen Näherinnen die für uns diese Mund-Nase-Schutz-Masken herstellen.

Vielen Dank!